SEX- U- all- ität

Dieses Wort, zerpflückt bedeutet für mich: Sex= die Interaktion von Körper-Handlung-Reaktion, U= DU (ICH) ich bin dabei, integriert und involviert, ität= irgendein Täter. Alles in Allem alslo keine positive Assoziation.

Das lasse ich einfach mal so stehen. Solche Wortstückeleien kann ich mit vielen Weiteren füllen. So in etwa spiegelt es auch mein Schubladendenken wieder. Ich werde durchaus mit unverstanden werden konfrontiert, wenn ich berichte wie meine Rückerinnerungen funktionieren. Es scheint oft nicht greifbar oder nachvollziehbar für Außenstehende, wie der Prozess und das „damit Leben“ so schwer sein kann. Gern kommen Tipps wie: lass doch einfach los, akzeptiere dich wie du bist, genieße das hier und jetzt. Du kannst dir natürlich nicht vorstellen wie oft und intensiv ich all diese völlig normale Lebensweise probiere. Kennst du den Film: täglich grüsst das Murmeltier? So in etwa ist mein Leben mit der Vergangenheit. Nicht so aktiv wiederholend wie im Film, aber dennoch immer mal wieder. Dann habe ich alles vergessen, was ich schon bearbeitet habe, oder abgeschlossen hatte. Leider öffnete sich dann eine Schublade und lacht mich an. Zeigt mir den 🖕🏼 und wünscht mir fröhliches Schaffen mit den neuen Impressionen. Das können Bilder, Gefühle, Gerüche oder auch völlige Leere sein. Meine Antwort also auf die gutgemeinten Tipps: ja, das mache ich mit Leib und Seele, solange wie es eben geht. Ich habe keinen Einfluß auf meine versteckten Dämonen, wir nähern uns aber immer aufs Neue an. Mal gewinne ich, mal er.

Veröffentlicht von mo/me/

Ich, geboren Melanie, genannt Melly, gelebt Morti. Such dir etwas aus. Das tue ich auch, je nach Stimmung und meinem Gegenüber. Mein Geburtsjahr ist ´74. Ich habe bald geburtstag, welcher mir noch nie wichtig war und ich diese Aufmerksamkeit und das "alle schauen auf mich und wollen mit mir sprechen" gar nicht steht. Ich schreibe diesen Blog weil ich mir helfen will, dir vielleicht ja auch! Aktuell komme ich nicht gut klar mit den Gedanken und Gefühlen , die nicht im Einklang sind mit meinem Gedächtnisverlust. Der wiederum ist, so sagen es die Fachprofis und einige sehr enge Menschen die mir mehr glaube als ich mir selbst, aus einer frühkindlichen Traumatisierung entstanden. Ich kann es dir nicht sagen, da mein Gehirn mir diese Erinnerungen nicht preis gibt. DAVON wiederum, kann ich druchaus den ein oder andern Tag verrückt werden. Bin ich bisher aber nur 1x so richtig, da bin ich dann ein paar Jahr zu einer Therapeutin gerannt, die mich wieder erträglich gemacht hat. Also für mich, für andere war ich das wohl immer. Die Schauspielschule meines Lebens hat schon immer gute Dienste geleistet. Du verstehst nur Bahnhof? Ok, dann lies einfach ab und an meinen Blog, vielleicht wird es besser, vielleicht lustiger, ab und an auch traurig und sicher auch gefährlich für Meschen mit ACHTUNG TRIGGER Missbrauchserlebnissen, Gewalterlebnissen, Extremsituationen und Depressionen. Willkommen in meiner Welt. Mo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: